2. Etage – SONOTOPIA

Die gesamte zweite Etage präsentiert auf einzigartige Weise die Welt der Klänge: von der Entstehung eines Klanges über die Ausbreitung hin zur Bearbeitung von Klängen.
Neue Klangexperimente und eine gänzlich neues Klanglabor ermöglichen es BesucherInnen in noch nie gesehener Art und Weise, einen Klang zu formen und diesen spielerisch zu personalisieren. Hier entsteht ein visuell-akustisches, kollektives Gesamtkunstwerk, das garantiert staunen lässt.

ORIGIN

Klänge und Geräusche sind ständige Begleiter unseres Lebens. Hören Sie genau hin, wenn Sie durch diesen Raum schreiten und entdecken Sie, woraus die einzelnen Klänge bestehen. Oftmals zeigen Geräusche mit gänzlich unterschiedlichem Ursprung eine beachtliche klangliche Nähe.

PHYSICS OF SOUND

Hier erfahren sie alles über den Schall. Das Wellenrohr visualisiert die Ausbreitung von Schallwellen. Bei Phenomena kann man an sechs verschiedenen Terminals faszinierende Klangphänomene kennen lernen. Außerdem kann hier das menschliche Gehör bis ins kleinste Detail erforscht werden.

Instrumentarium. Auf Rieseninstrumenten die Arten der Klangerzeugung erleben.

Im Instrumentarium werden die grundlegenden Prinzipien der Klangerzeugung anschaulich gemacht. Originale Orgelpfeifen (Aeorophon), eine riesige Trommel (Membranophon), ein überdimensionales Saiteninstrument (Chordophon) und Xylophonplatten an der Decke (Idiophon) zeigen die Funktionsweise der unterschiedlichen Klangerzeuger. Angreifen, tasten und fühlen ist hier natürlich ausdrücklich erwünscht.

Das Zookonzert

Eine interaktive musikalische Abenteuerreise für Kinder.

Das auf Marko Simsas Kinderbuch basierende „Zookonzert“ ist speziell für unsere jungen BesucherInnen geschaffen und nimmt diese mit auf eine interaktive und musikalische Abenteuerreise. Es wartet ein spannendes Mitmach-Märchen für neugierige Entdecker.

SONOTOPIA UNIVERSE & LAB

Ein einzigartiges Klang-Universum füllt den gesamten Raum. Die Wesen und Formen, die sich hier bewegen, werden Clong genannt. Diese einzigartigen klanglichen Gestalten harmonieren visuell und akustisch miteinander, und werden von allen Besucherinnen und Besuchern Anhand neuester Virtual Reality Techniken erschaffen. Im direkt angrenzenden VR Sonotopia Lab erstellen und formen Sie Ihr eigenes, unverkennbares Klangwesen ganz nach Ihrer Vorstellung und erwecken es anschließend visuell und akustisch zum Leben.

 

Wir danken unseren Leihgebern:

Musikhaus Lechner, Bischofshofen
Marcel Richters und Lüder Machold