2. Etage – Sonotopia

Die gesamte zweite Etage wird mit neuem Konzept versehen und auf einzigartige Weise die Welt der Klänge präsentieren: von der Entstehung eines Klanges über die Ausbreitung hin zur Bearbeitung von Klängen.
Neue Klangexperimente und eine gänzlich neues Klanglabor werden es BesucherInnen in noch nie gesehener Art und Weise ermöglichen, einen Klang zu formen und diesen spielerisch zu personalisieren. Hier entsteht ein visuell-akustisches, kollektives Gesamtkunstwerk, das garantiert staunen lässt. Der erste Teilbereich der zweiten Etage wurde am Freitag, den 11. Oktober eröffnet.

Wir komponieren etwas Neues für Sie. Mehr informationen erhalten Sie hier.

ORIGIN

Klänge und Geräusche sind ständige Begleiter unseres Lebens. Hören Sie genau hin, wenn Sie durch diesen Raum schreiten und entdecken Sie, woraus die einzelnen Klänge bestehen. Oftmals zeigen Geräusche mit gänzlich unterschiedlichem Ursprung eine beachtliche klangliche Nähe.

PHYSICS OF SOUND

Hier erfahren sie alles über den Schall. Das Wellenrohr visualisiert die Ausbreitung von Schallwellen. Bei Phenomena kann man an sechs verschiedenen Terminals faszinierende Klangphänomene kennen lernen. Außerdem kann hier das menschliche Gehör bis ins kleinste Detail erforscht werden.

Instrumentarium. Auf Rieseninstrumenten die Arten der Klangerzeugung erleben.

Im Instrumentarium werden die grundlegenden Prinzipien der Klangerzeugung anschaulich gemacht. Originale Orgelpfeifen (Aeorophon), eine riesige Trommel (Membranophon), ein überdimensionales Saiteninstrument (Chordophon) und Xylophonplatten an der Decke (Idiophon) zeigen die Funktionsweise der unterschiedlichen Klangerzeuger. Angreifen, tasten und fühlen ist hier natürlich ausdrücklich erwünscht.