Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Covid-19 Maßnahmen!

 

Live on Stage: Marty & Olivia Willson-Piper

Marty Willson-Piper ist bekannt als Gründungsmitglied der Australier The Church („Under The Milky Way“), sowie als Gitarrist für All About Eve (UK) und The Saints (AUS). Seine Diskografie beeinhaltet die Zusammenarbeit mit u.a. Grace Slick (Jefferson Airplane), Aimee Mann, Jules Shear, Susanna Hoffs (The Bangles) und Linda Perry (4 Non Blondes).

Olivia Willson-Piper wurde in einem Schaltjahr in der Nähe von Köln mit dem polnischen Nachnamen geboren – Ihre Mutter eine Stewardess aus Västmanland, Schweden und der Vater ein deutscher Wissenschaftler aus der „Kraftwerk“-Stadt Düsseldorf. Mit neun Jahren begann Olivia Willson-Piper mit dem Geigenspiel und wurde mit elf Jahren Mitglied eines Orchesters. Sie spielte Konzerte in Schweden, Russland, Litauen, Spanien und Deutschland und wurde mit 18 Jahren Konzertmeisterin des Orchesters. Während ihrer Uni-Zeit konzentrierte sie sich auf Straßenmusik, Jam-Sessions und Jazz-Geige. Ihre ständigen Wegbegleiter: „Vincent“ von Don McLean & „I Started A Joke“ von den Bee Gees.

Als Duo interpretieren Marty und Olicia Willson-Piper ihre musikalische Geschichte mit akustischer 12-Saiter-Gitarre, Geige und Harmonien.Das Paar war auf Noctorums viertem Album The Afterlife zu hören, ist Mitglied von Atlantæum Flood und wird bei MOATs 2020er-Veröffentlichung Poison Stream (Schoolkids Records) mitwirken.

 

Die Live On Stage Konzertreihe im Haus der Musik – in Kooperation mit:

Eventdetails

23.02.2021
20:00 Uhr
15€ // freier Eintritt mit HdM Membercard*
Dachgeschoss

Tickets erhältlich:

– an der Kassa im HAUS DER MUSIK täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr,
– online und telefonisch bei wien-ticket.at (print@home, Zustellung per Post, Abholung an Wien-Ticket Centerpoints)

Mit der HdM-Membercard ein Jahr lang zu allen „Live On Stage“-Konzerten und ins Klangmuseum – um nur 39 Euro.

*Freikarten zu den jeweiligen Konzerten erhältlich an der Kassa im Haus der Musik. Solange der Vorrat reicht.