Präsentation des Buch- Bild- und Musik-Projektes
Durch Helga Váradi

‘Appassionata’ ist der Titel eines umfassenden Buch- Bild- und Musikprojektes, das sich mit der geheimen Liebe zwischen dem 30-jährigen Ludwig van Beethoven und der 10 Jahre jüngeren ungarischen Gräfin Josephine Brunswick beschäftigt – einer verbotenen Liebe, die 22 Jahre dauern sollte und von einer so gewaltigen Kraft war, das sie bis heute weiterklingt. 

Erforscht und nacherzählt hat diese den allermeisten Liebhaberinnen der Musik Beethovens allenfalls teilweise bekannte Geschichte die Pianistin, Cembalistin und Musikforscherin Helga Váradi

Neben Fragmenten aus dem im kommenden Jahr erscheinenden Buches wird Helga Váradi an diesem Anlass die Klaviersonate Nr. 23, Opus 57 ‘Appassionata’ sowie weitere mit dieser tragischen Liebensgeschichte Beethovens verbundenen Musikstücke spielen. 

Eventdetails

11.11.2021
11. November 2021, 19.30 Uhr
€12,-
Saal

Tickets erhältlich:

– an der Kassa im HAUS DER MUSIK täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr,
– online und telefonisch bei wien-ticket.at (print@home, Zustellung per Post, Abholung an Wien-Ticket Centerpoints)